Donnerstag, 23. Oktober 2014

Warum unsere Beziehungen nicht mehr funktionieren..Teil 2 ...Die Liebe regelt alles

Die Liebe regelt alles? 
Ach ja, das höre ich mindestens 100 mal in der Woche. 

Wofür braucht man einen Beziehungscoach, wenn die Liebe doch alles regelt?

Montag, 13. Oktober 2014

Warum unsere Beziehungen nicht mehr funktionieren. Teil 1

Teil 1 Wir warten auf den Hauptgewinn

Die glückliche Langzeit-Beziehung scheint eine wertvolle Rarität geworden zu sein. Jedes Mal wenn jemand erzählt, dass er zehn Jahre oder länger mit seinem Partner zusammen ist, erntet er Applaus und Bewunderung. Und irgendwie zurecht- finde ich!!!
Es erinnert mich immer an die Menschen die erzählen, dass sie viele Kilos abgenommen haben. Auch die ernten automatisch Applaus.  Warum eigentlich?

Freitag, 12. September 2014

Männer: Frauen wollen einen ehrlichen Mann?

Hallo liebe Männer.... 

...wenn ihr eine Frau fragt, wie ihr Mann den sie sich wünscht sein soll, wird sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen: Einen ehrlichen Mann. 

Frauen wollen also einen ehrlichen Mann?
Sicher?

Mittwoch, 16. Juli 2014

Donnerstag, 10. Juli 2014

Hilfe, ich werde 40! Mit 40 feierst du die Beste Party ever, ever, ever... (Teil 2 mit Bildern)

Ihr Lieben, ich schulde Euch natürlich schon seit langer, langer Zeit, noch den Bericht zu meinem 40.

Zum einen wollte ich ein wenig warten und dieses traumhaft schöne Erlebnis eine Weile für mich behalten. Nun bin ich bereit es mit Euch zu teilen.

Immerhin ist in dieser Woche auch das Buch zum Hilfe, ich werde 40! Blog herausgekommen.

Hier nun Teil 2 (weitere Bilder folgen.... ;-)

Donnerstag, 29. Mai 2014

Von Sumpfkühen, Schweinfröschen, Watscheltrullen und anderen Widersachern …

… kennt ihr das?

Euer Leben, speziell Euer Beziehungsleben könnte soooo schön sein wäre da nicht ein Mensch, der sich in den Weg stellt. Sei es die Schwiegermutter, die oder der Ex oder einfach ein Nilpferd, das meint, es ist mit dem Traumprinzen schon fast zusammen, während ihr mit ihm die Hochzeit plant.

Donnerstag, 15. Mai 2014

Sei ein Star - mach dich rar (aus Männersicht)

Jede Superwoman, die mein Frauenwaffenbuch gelesen hat, weiß, was nun kommt.

Da mir nichts ferner liegt als Euch zu langweilen, habe ich die nun aber mal die Männer gefragt: "Warum funktioniert das Rarmachen überhaupt?"

Ich weiß es natürlich ;-) Weil Männer einfach Jäger sind, aber es ist doch schön, wenn wir das auch mal von den Männern hören.

Hier die Antworten:

Justus, der gut aussehende Endzwanziger mit akademischem Hintergrund:
Ich sehe gut aus und ich weiß es auch, irgendwas habe ich an mir, was die Damen anzieht wie die Motten das Licht. Ich habe meistens keine Mühe, eine Frau zu finden so just for fun. Ich bin es nicht gewohnt, wenn eine Frau nicht auf mich abfährt. Dann erst erwacht mein Ehrgeiz, sie von mir überzeugen zu wollen.
Meine Partnerin die ich jetzt habe hat ihr eigenes Leben, macht ihr eigenes Ding, deshalb bleibt sie immer interessant für mich. Ich muss richtig schnell sein und mir etwas einfallen lassen, damit sie ihre Zeit mit mir verbringt und manchmal wiederum ist sie anschmiegsam wie eine Schmusekatze.Ich weiß nur nie, wann es wieder anders ist.

Henning, Unternehmer 45 Jahre alt:
Ich habe festgestellt, dass Frauen die an einem kleben wie eine Klette, meist auch kein Format haben. Sie fixieren sich nur auf den Partner und das ist mir viel zu anstrengend. Frauen, die sich rar machen, haben meist genug mit ihrem eigenen Leben zu tun und das mag ich an einer Frau. Sie haben es schlicht nicht nötig, für mich bereitzustehen.

Christian 34, Journalist:
Wenn eine Frau sich rar macht, komme ich nicht dazu in den Bequemlichkeitsmodus zu verfallen. So nach dem Motto: „Die kommt schon wieder an, derweil kümmere ich mich um meine Jungs.“
 Klar macht mich das Verhalten meiner Freundin manchmal verrückt aber ich käme nicht Traum darauf, ihr einen geplanten Abend abzusagen, weil Fußball im Fernsehen läuft.
Unter uns liebe Michaela: Ich habe auch das Buch: Männerwaffen von A bis Z gelesen und wenn ich früh genug weiß, dass Fußball läuft. Habe ich eben auch mal keine Zeit.

Karl 56, Finanzmakler:
Eine Frau die ständig verfügbar und anhänglich ist, ist so was von nervig und einfach keine Herausforderung. Ich brauche ein bisschen das Gefühl, sie erobern zu müssen. Gelingt es, tut es mir gut. Dieses „Spiel“ funktioniert bei mir und meinem Liebling seit 23 Jahren. Abgesehen davon, dass sie die tollste Frau der Welt ist, erobere ich sie immer wieder gerne aufs Neue.

Robin, 22, Partyheld
Flirten ist für uns Jungs eine eigene Sportart, wer bekommt die Beste und wer die meisten Telefonnummern. Anrufen werden wir keine von denen. Erst wenn eine Frau, nicht sofort interessiert ist, will ich ihre Nummer wirklich haben und rufe dann auch an. Das ist dann die Königsklasse, solch eine Frau zu erobern.
Ihr seht, es lohnt sich also nicht, unserem weiblichen, handlungsfreudigen Instinkt zu folgen, jeden Abend zu ihm zu laufen, Händchenhalten auf dem Sofa an ihm zu kleben, selbst zum Fußballfan zu werden, nur damit wir auch die 90 Minuten auch noch neben ihm auf dem Sofa hocken können.
Es ist immer gut, einfach mal unser Ding zu machen, und nicht ständig sofort erreichbar zu sein.

Eines Tages kam eine Frau in meine Beratung und sagte: „Ich kann es einfach nicht verstehen, ich habe alles für ihn getan. Jeden Tag gekocht, ihm jeden Wunsch von den Augen abgelesen, ihn bemuttert und mich gekümmert, meine Termine abgesagt um bei ihm sein zu können, nun hat er sich eine andere gesucht und die tut gar nix. Da muss er betteln, damit sie mit ihm essen geht.“
Ich sah sie an, nickte und sagte: "Ja, eben drum."
So leid es mir in diesem Moment auch für sie tut aber sie hat eben alles „falsch“ gemacht, was man nur falsch machen kann. Männer mögen, wenn man sich um sie kümmert, manchmal.
Männer mögen bemuttern, aber eben nur von Müttern, und wie wir alle wissen, werden die Mütter immer verlassen. Irgendwann, wenn der Mann erwachsen ist.

In diesem Sinne:
Sei ein  Star-Mach dich rar 

Michaela Röder




Buchautorin, Beziehungscoach, 40, und manchmal schlecht erreichbar




Freitag, 18. April 2014

Das Kind im Manne


Ich bin mal wieder unterwegs. Mal sehen, ob ihr erraten könnt, wo ich diesmal gewesen bin.

Es gibt ein Land, da ist man in der einen Minute noch in Chinatown, in zehn Minuten kann man Mexico City erreichen und fünf Minuten später betritt man Afrika. In diesem Land verwandeln sich Männer regelmäßig zurück in einen Jungen.

Na? Wo bin ich? Genau: im Phantasialand.

Ein Freizeitpark. Ich erwarte mir nicht viel in Richtung Beobachtungen, was Männer, Frauen und die Liebe betrifft.

Die meisten sind mit ihren Kindern hier und rasen von einer Attraktion zur nächsten.

Wir sind mit einer Gruppe da. Die Kinder und Männer freuen sich auf "Höher, Schneller, Weiter". Die Frauen auf Kaffee, die Lichtshow am Wellenflug und das Lichtermeer mit Feuerwerk am Abend.

Den ganzen Tag läuft auch alles glatt. Mein Mann und ich verstehen und erstaunlich gut. Sonst ist die Stimmung im Freizeitpark immer eher, nennen wir es: unentspannt. Ich warte sozusagen schon, wann das innere Kind meines Mannes die Macht übernimmt und meine Nerven strapazieren wird.

Ja, das passiert auch einem Beziehungscoach. Man kann gewisse Dinge eben doch nicht ändern.

Ich lasse mich sogar zu einer Mäusejagd hinreißen. Eine tolle Attraktion. Man setzt sich schiefe 3D-Brillen auf und dann geht’s los. Ein Waggon fährt vor riesige Video-Spielwände  und dann muss man gegen seinen Mitfahrer spielen.
Dazu wirft man aus riesigen Kanonen, mit virtuellen Schokobällen Mäuse ab. Der Punktestand wird im Waggon angezeigt.
Ich gewinne haushoch. Mit 80.000 Punkten Vorsprung. Mein Mann ist auf einmal still. 
Die herzerfrischende Begeisterung ist einer gewissen Nachdenklichkeit gewichen.
Ich glaube, das war der Moment, als er den Widerstand gegen das innere Kind aufgab und sich übermannen ließ. Im gegenteiligen Sinne des Wortes.

Es begann damit,dass er sich von der Idee unbedingt ins 4D-Kino zu gehen, nicht abbringen ließ. Obwohl wir die verrückten Lichter sehen wollten.
Die verrückten Lichter sind eine tolle Sache. Zu einer merkwürdigen Musik, wie man sie aus alten Hollywoodfilmen kennt, werden Häuser abwechselnd angestrahlt. Das wirkt irgendwie unheimlich, ist aber schön.
Zum Glück ging das Kino nur 15 Minuten und wir waren früh genug raus.
Dann hieß es warten auf das Feuerwerk.

Mein Mann wollte noch schnell, den Kindern zuliebe (versteht sich von selbst), einmal auf die Achterbahn in Afrika.

Ich stand mit meinem Kaffee am verabredeten Platz und wartete und wartete und wartete. Niemand kam. 

Nicht zum Lichtermeer und nicht zum Feuerwerk.
Denn irgendwo zwischen Alt-Berlin und Afrika hat die Verwandlung stattgefunden, die immer in Freizeitparks mit Männern passiert.

Sie können nicht mehr an sich halten und verwandeln sich, wie einst Hulk in ein Monster, in ein nimmersattes, nicht zu bremsendes Kind.

Aus einer Achterbahnfahrt waren unzählige Fahrten geworden.
Der sichtbare Schreck, der ihm durch die Glieder fuhr, als ich ihn zum Parkschluss an der Achterbahn abholte, verwandelte ihn zurück in den erwachsenen Mann, mit dem ich verheiratet bin.

Seine Erklärung: „Sorry, die Kinder wollten, und wollten nicht aufhören.“

Ich habe nie etwas anderes angenommen.


Michaela Röder

Donnerstag, 27. März 2014

Hilfe, ich werde 40! Mit 40 hast du den Brautneid abgelegt..denn: Ab hier ist nur noch Freude …

Es sind noch 14 Tage und der Rest von heute, dann ist die 3 Geschichte, dann kommt die „gefürchtete“ 4 nach vorne

Ihr konntet in den letzten Wochen mitlesen, wie ich eigentlich nur positive Eigenschaften am 40 werden fand. Je mehr ich damit beschäftigte, desto besser ging es mir.
Und nun?

Mittwoch, 19. März 2014

Was Frauen an Männern hassen

Natürlich lieben wir besonders das Individuelle am Gegenüber aber es gibt schon gewisse No-Gos, die jede Frau früher oder später in die Flucht schlagen. Egal wie gut der Mann aussehen mag oder wie viel Geld er hat...

Dienstag, 25. Februar 2014

Hüftschwinger im Datingstress und Italienisch auf dem Klo

Ich sitze mit Freundinnen im Duisburger Innenhafen. Sehr schön ist es hier geworden. Das gesamte Ruhrgebiet erstrahlt seit einigen Jahren im wahrsten Sinne des Wortes in neuem Glanze.

Montag, 24. Februar 2014

Hilfe, ich werde 40! Frauen über 40...

Hallo Ihr Lieben :-)

Ich habe etwas im Netz gefunden und musste es unbedingt mit Euch teilen.

Frauen über 40zig......

Donnerstag, 20. Februar 2014

Hilfe, ich werde 40! Zwischen den Welten oder: Was ist bei mir eigentlich falsch gelaufen???

Hallo liebe Gärtnerinnen und Dachterrassenbesitzerinnen

In der letzen Woche habe ich bestimmt fünf Frauen getroffen, die ein ähnliches Schicksal teilen.

Donnerstag, 13. Februar 2014

Hilfe, ich werde 40! Jugendlicher Leichtsinn vs. Mut

Hallo :-)

Mut, das war früher etwas, das man sammeln musste. Was man aus allen Ecken seines Seins zusammennehmen musste. Um die 40 wird das irgendwie anders, finde ich.

Mittwoch, 12. Februar 2014

3 kleine Schritte - zum großen Glück

Hallo meine lieben Abenteuerreisenden…

In der letzten Woche habe ich das neue Pink-Thinker Buch veröffentlicht.

Es war kaum auf dem Markt, da war es auch schon wieder vergriffen. Ich freue mich. Aber ich frage mich auch:

Donnerstag, 6. Februar 2014

Fakt ist: Wir werden aller Wahrscheinlichkeit nach auch noch 50 …

Hallo ihr Lieben

In dieser Woche habe ich mich mit Statistiken rund ums 40 werden beschäftigt. Ich finde, es ist immer gut, wenn man da mal eine Statistik gelesen hat.

Donnerstag, 30. Januar 2014

Hilfe, ich werde 40! Mit 40 hast du gelernt deine Pfunde zu lieben.

Ich liebe das 40-Werden.

Es ist großartig.

Noch großartiger wird es, wenn ich länger darüber nachdenke, was sich in mir so alles verändert hat.

Ja, es gibt auch ein paar äußere Veränderungen aber nichts, was man nicht mit Kosmetik und ein paar speziellen Posen auf Fotos behandeln könnte.

Dienstag, 28. Januar 2014

Trennung in der 4. Phase der Beziehung! Heidi Klum ist wieder Single

Der Nachrichtenticker meldet heute Morgen: Heidi Klum und Martin Kirsten haben sich offenbar getrennt.
Woran scheiterte die Beziehung?

Samstag, 25. Januar 2014

Candybar: Eine Verführung zum Gaumensex mit Geschmacksorgasmus






Es gibt etwas, das vereint Liebe, Sex und andere Gemeinheiten wie nichts anderes auf dieser Welt.
Die Candybars meiner Schwester.













Cupcake mit Erdbeerfrosting

Süße Träume liebevoll drapiert und köstlich in Szene gesetzt.











Es ist Liebe, weil man weder die Augen, noch die Finger von den süßen Verführungen lassen kann und immer wieder aufs Neue geht mein Herz auf, wenn ich vor einer neue Candybar mit neuen Candysensationen stehe. Ganz oft ist es sogar so, dass man die Liebe und ein Teil der Geschichte eines Brautpaares oder eines Geburtstagskinds sehen und spüren kann. Das ist wohl auch ein Sinn der Sache, dass diese Candyträume individuell umgesetzt und in Szene gesetzt werden.


Donnerstag, 23. Januar 2014

Hilfe, ich werde 40! Mit 40 kennst du den Unterschied zwischen Vorstellung und Realität

Die Wochen vergehen und mein Geburtstag rückt immer näher und näher. 
Ich weiß immer noch nicht recht, wie und wo ich feiern soll aber das kommt sicher bald, ganz plötzlich. 
Pling: und dann ist die da,die wundervolle Partyidee.

In dieser Woche habe ich erst einmal ein Buch fertigzustellen. Das ist fies am Bücherschreiben. Es ist Qual und nein, das hat mit Kreativität nur noch bedingt, etwas zu tun.

Es ist immer so ein bisschen wie mit den Kinderkriegen. 

Mittwoch, 15. Januar 2014

Ihr Herz - es weint.Beatrice Egli ist wieder Single

Wie die Bunte meldet. (zum Facebook-Artikel der Bunten), ist Schlagersternchen Beatrice Egli wieder Single.

Fünf Jahre waren sie und ihr Freund Reto zuvor ein Paar.
Eine Freundin hat ausgeplaudert, dass die Karriere schuld sein am Liebes-Aus.

Ich habe Liebeskummer

Hallo liebe Liebenden, Superwomans, Pink-Thinker und Frösche, die noch Prinzen werden wollen... oder Frösche bleiben wollen (das ist aber eine lange Anrede - das geht nun wirklich zuweit)

Eben sagte eine Kundin etwas Lustiges zu mir...

Ich geb´s auf mit der Liebe... da kauf ich mir doch lieber einen Hund

"Ich gebe es auf mit der Liebe - da kauf ich mir doch lieber einen Hund…."

… so, oder so ähnlich sagte es eine Klientin zu mir. Meine Antwort: "Denkbar, doch dann kackt er dir nach der freudigen Anfangszeit ins Wohnzimmer und du rufst Martin Rütter (den Hundeprofi) an, anstatt meiner Person."

Dienstag, 14. Januar 2014

Leichtigkeit

Huhu Superwomans, Pink-Thinker und die, die es noch werden wollen...
Wenn sich dein Leben leicht und unbeschwert anfühlt, dann trägt es dich zu neuen und tollen Erfahrungen.

Wäre ja auch alles total leicht, wenn da nicht die Probleme, für Frauen die Männer, für Männer die Frauen und die Grießgrame dieser Welt wären.
Wie schafft man es trotzdem mit Leichtigkeit durchs Leben zu gehen? Ich habe da so einen Spruch: "Wenn es leicht geht, ist es richtig, wenn es schwerfällt, lass es sein/gehen!"

Montag, 13. Januar 2014

Der magische Hang, sich in ein Arschloch zu verlieben...

Wer kennt es? Es stehen hundert Männer in einer Reihe und ihr erwischt todsicher den einzigen Geht-Gar-Nicht Typ?


Woher kommt das? Warum fühlen sich viele Frauen fatalerweise zu den Bad-Boys hingezogen und nette, liebe Teddbärtypen werden als langweilig abgestempelt und kaum beachtet?

Donnerstag, 9. Januar 2014

Hilfe ich werde 40: 9 Dinge an denen du erkennst, dass du haarscharf auf die 40 zugehst

Hallo liebe Helfer beim 40 werden ...

Heute geht es um:

9 Dinge an denen du erkennst, dass du haarscharf auf die 40 zugehst:


Dienstag, 7. Januar 2014

Hingabe

Hallo liebe Pink-Thinker, Superwoman, Frösche und Traumprinzen …

 ... wenn ich etwas mache, dann mache ich es mit Hingabe.

Er meldet sich nicht? Die Formel zum Antworttrick...

Hallo ihr lieben Liebenden, Traumfrauen und Traumprinzen...
....in meinem Buch: „Frauenwaffen von A bis Z“ – Wie man Frösche in Traumprinzen verwandelt, habe ich die Formeln beschrieben. Hier geht es um die Frauenwaffen in Zahlen. Wie viel Zeit sollte vergehen bis… usw.

Donnerstag, 2. Januar 2014

Frauenwaffen machen schön :-)

Hallo liebe Liebenden,

heute muss ich Euch einfach eine kleine Geschichte erzählen. Sie passt wunderbar zu Liebe, Glück und anderen Gemeinheiten.

Eine meiner Klientinnen hat Probleme mit ihrem Freund. 
"Wie überraschend", werdet ihr denken...