Donnerstag, 9. Januar 2014

Hilfe ich werde 40: 9 Dinge an denen du erkennst, dass du haarscharf auf die 40 zugehst

Hallo liebe Helfer beim 40 werden ...

Heute geht es um:

9 Dinge an denen du erkennst, dass du haarscharf auf die 40 zugehst:




1.Du hast mindestens eine Freindin . Eine der Kackbratzen, die vor Neid platzen und vor Freude Luftsprünge machen, wenn bei dir etwas schief geht. Deshalb ist es sehr wichtig, den Fuckfinger auch im fortgeschrittenen Alter geschmeidig zu halten.

2. Wenn die Liste deiner Laster hinter die Scheckkarte passt und das coolste was du in dieser Woche gemacht hast: die Yoga Stunde geschwänzt. Da hilft nur: Von den pubertierenden inspirieren lassen.

3. Wenn  du weißt, wie eine Kindheit ohne Smartphone ging und dich auch nicht scheust oft und lange darüber zu referieren. Es war lustig eine Telefonzelle zu suchen, die nicht bepinkelt war!

4. Die Songs zu denen du Blues getanzt hast laufen in Oldie-Shows. Na und? Laut mitsingen und „scheiß drauf denken“

5. Du nur ein  Glas Wein trinkst und in einen komatösen Rauschzustand fällst, trotzdem dafür aber das gleiche bezahlt hast ,wie früher für 15 Wodka-Lemon.

6. Du öfter den Satz sagst: „Ohhhh das war so cool.“

7. Wenn du „Brauner Bär“ nicht für eine Cannabis Sorte hältst.

8.Du beim Sex nicht mehr nachdenkst wie du aussiehst wenn du so oder so liegst, weil du endlich gerafft hast, dass Sex und Denken nicht zusammengehören.

9. Wenn du dich anfängst für DETOX zu interessieren und es tatsächlich auch noch in Erwägung ziehst, 12 Tage Detox zu überleben.

Natürlich werde ich euch daran teilhaben lassen. Das ist weniger ein Versprechen als eine Drohung. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass ich gut gelaunt sein werde. Ich fange am Montag den 13.1. mit meinem 12 Tage Programm an.

Detox. Das soll Entgiften und den Körper reinigen von Schlacken und Giftstoffen. Es soll die Schäden beseitigen von dem was Pralinen, Rotwein, Gänsebraten, Saftgulasch usw. in meinem Körper angerichtet haben.

Es soll die Haare zum glänzen bringen und die Haut erstrahlen lassen.  

Da bin ich ja mal gespannt.

Sowas wäre mir mit 20 nicht in den Sinn gekommen. DETOX. Da hieß sowas noch zünftig  Nulldiät oder Slimfast. Bäh.

Beim DETOX (für die fortgeschrittene Generation) gibt’s wenigstens 3 mal täglich eine basische Mahlzeit.

Na dann MAHLZEIT.

Warum tue ich mir das nur immer an?

NACHTRAG vom 13.1.2014: 

10. Woran du wirklich merkst, dass du langsam nicht mehr taufrisch bist: Dein Arzt verbietet dir die Detox-Tage und schickt dich stattdessen zur Körperarbeit. 

Nagut.Dann eben darüber mehr, wenn es wieder heißt: Hilfe, ich werde 40!

Eure

Michaela Röder

(Buchautorin, Beziehungsqueen, 39, gut erhalten, noch satt und eigentlich bei gesundem Menschenverstand)
Kommentar veröffentlichen