Montag, 20. April 2015

Heute schon eine Liebeserklärung bekommen?

Hallo ihr Liebenden...

...endlich geht es hier im Liebe, Glück und andere Gemeinheiten Blog weiter.

Heute morgen ist mir, wieder einmal am lebenden Beispiel, zudem immer noch (entgegen aller hartnäckigen Gerüchte) mein eigener Mann dient, aufgefallen, dass die Liebe eines Mannes sich meist nicht in großen Worten ergießt sondern in kleinen aber feinen Taten und Gesten.


So stand mein Mann heute morgen extra früher auf, um mir Brötchen zu kaufen, damit ich an meinem, ach so ungeliebten Montag, eine halbe Stunde länger schlafen kann.


Ein Mann zeigt seine Liebe viel eher in großen Taten, statt vieler Worte.


Wenn du also wissen möchtest ob er dich liebt, dann achte auf die kleinen Gesten im Alltag.


*Baut er an eurem gemeinsamen Zuhause?

*Fährt er mit dir Deko kaufen? Zum Arzt? Dich zum Mädelsabend?

*Bleibt er bei den Kindern, damit du mal Zeit für dich hast?


Diese Liste könnt ihr endlos erweitern. 

Wenn ihr also manchmal enttäuscht seid, weil er die magischen drei Worte viel zu selten sagt, dann achtet wieder mehr auf die "Kleinigkeiten" und denkt daran, dass es viel einfacher ist, mit großen Worten um sich zu werfen als wirklich etwas zu tun.

Wenn euch grade auffällt, dass er euch sehr lieben muss, dann schnappt ihn euch so schnell es geht, knutscht ihn und sagt ihm wie toll ihr es findet, dass er all diese Dinge für euch macht.

Wenn ihr damit fertig seid, freue ich mich, wenn ihr mir in die Kommentare schreibt, welche kleinen Liebesbeweise ihr so im Alltag entdeckt habt. Unter allen Kommentaren, die im April (egal welcher Beitrag) geschrieben werden, verlose ich am 30.4.2015 ein Frauenwaffenbuch.

Eure

Michaela Röder

Expertin für Liebe, Sex und andere Gemeinheiten und einer angeborenen Abneigung gegen schaumschlagende Amoremiosänger ;-)
Kommentar veröffentlichen