Dienstag, 5. Januar 2016

Geheimrezept: Streit beenden

Ihr steckt fest?
Wisst nicht mehr, wie es mit euch weitergehen soll? paar-liebe-streiten
Jeder Versuch miteinander zu Reden endet in einer Eskalation oder Flucht?
Versuche dieses Geheimrezept. Stelle eine einzige Frage:
„Was brauchst du (von mir)?“
Diese relativ offene Fragestellung beendet sofort den Gedankenritt oder Angriff des Partners. Er muss nachdenken. Auf einmal geht es nicht mehr darum, was du falsch machst oder was er alles nicht hat. Es geht darum, was er braucht.
„Was brauchst du?“, führt dazu, dass dein gegenüber aus der Konfliktspirale austeigen muss. Egal wie Stur er ist oder wie erhitzt die Gemüter sind.
Meist klappt es sofort in der Konfliktsituation, weil du dir den Überraschungseffekt zunutze machst.
Manchmal kann es sein, dass du nicht sofort Erfolg hast aber vertraue darauf, dass deine Frage “nachhallt”.
Wenn dein Partner dir sein Bedürfnis mitgeteilt hat, versuche es zu akzeptieren und ihm zu geben was er braucht. (Innerhalb deiner Toleranzgrenzen).
Wenn er sich zum Beispiel Abstand wünscht, solltest du ihm signalisieren, dass du bereit bist, ihm diesen Abstand zu gewähren.
Er wird zu einem späteren Zeitpunkt höchstwahrscheinlich wieder Gesprächsbereit sein, denn ihr habt eure alte Diskussion-Struktur verlassen und euch für einen neuen Weg geöffnet.
Einen Weg der in die Nähe führt, euch nicht trennt und distanziert. Indem man sich dafür öffnet, was der andere braucht – öffnet er sich ebenfalls.
Ihr kommt auf eine andere Partnerschaftsebene von Wertschätzung, Achtung und Aufmerksamkeit.
Probiert es doch mal aus. Den Versuch solltet ihr euch Wert sein.
Bleibt verliebt!
Eure
Michaela Röder
Autorin, Beziehungscoach und ein Fan von schnellen Lösungen ;-)

Kommentar veröffentlichen